Blick nach vorne

Der Samerberg kann optimistisch in die Zukunft blicken

Georg Huber und seine Gemeinderatskandidaten stehen für eine zuverlässige, sachorientierte und kompetente Politik.

„Die Zukunft des Samerbergs ist die junge Generation. Vieles wird getan, damit unsere Gemeinde für junge Familien und Kinder attraktiv bleibt!“ (Georg Huber)

Zukünftige Projekte

Vieles ist erreicht.
Weitere Projekte stehen an…

Samerberg kann optimistisch in die Zukunft blicken

Das Wohl und die Zukunft der Gemeinde Samerberg wird wesentlich durch das Wirken und Schaffen des Bürgermeisters und des Gemeinderats, sowie der Verwaltung bestimmt. Darum ist die Kommunalwahl am 15. März 2020 so wichtig. Gehen Sie zur Wahl und geben Sie uns Ihre Stimme!

Zukunft bewahren

Samerberg wird Baukulturregion

Es gilt, den Standortvorteil unserer Landschaft zu nutzen und die Ressource Landschaft durch eine durchdachte moderne und regionaltypische Baukultur hervorzuheben, statt sie durch Beliebigkeit zu schwächen.

Unsere Ziele

Kurze Vorschau

01

Zukunft schaffen für alle Generationen

Die junge Generation ist unsere Zukunft. Ihr gilt es, beste Startchancen zu ermöglichen bei der Kinderbetreuung, in der Grundschule und bei der Jugendarbeit. Aber auch unsere Senioren können sich auf die Hilfe und Unterstützung der Gemeinde verlassen.
02

Kulturlandschaft erhalten

Unsere Landwirte pflegen die Samerberger Kulturlandschaft und betreiben mit ihrer Kreislaufwirtschaft aktiven Klima- und Gewässerschutz. Unser gemeinsames Ziel ist daher der Erhalt der bäuerlichen Familienbetriebe, der Schutz unserer Filze und die Sicherung unseres Trinkwassers.

03

Tourismus stärken

Der Tourismus ist ein wichtiges Standbein für das Wanderparadies Samerberg. Unsere Angebote sind vielfältig: von der hervorragenden Gastronomie bis zu den aktiven Wanderhöfen, von der Hochriesbahn bis zum Naturbad.
Mit sichtbaren Qualitätsstandards und einer guten Vernetzung der touristischen Anbieter wollen wir Übernachtungsgäste gewinnen.
04

Verkehrskonzept umsetzen

Mit unserem neuen Verkehrskonzept wollen wir die Belastungen durch den Ausflugsverkehr verringern. Dazu gehören intelligente Lösungen zur Parkraumbewirtschaftung, eine verbesserte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie die Einrichtung eines Shuttle-Bus-Systems für die Wanderer.
05

Schnelles Internet für alle

Alle Samerberger Haushalte sollen schnelles Internet bekommen. Das ist die beste Grundlage für unsere Betriebe, fürs Homeoffice, aber auch für den Internetnutzer im Wohnzimmer. Die Gemeinde nimmt dafür Geld in die Hand, erhält aber auch hohe Zuschüsse.

06

Tradition und Brauchtum erhalten

Unsere Vereine halten die Samerberger Traditionen und unser Brauchtum hoch. Sie fördern das Zusammenleben und den Zusammenhalt der Menschen auf dem Samerberg. Dieses große Potential gilt es zu unterstützen und für die Jugendarbeit der Vereine beste Rahmenbedingungen zu schaffen.

07

und vieles mehr...

Bauland für einheimische, junge Familien; vorbildliche Projekte als Mitglied der Baukulturregion und der Öko-Modellregion; nachhaltige Energiekonzepte für Gemeinde und Bürger schaffen…

Engagiert für den Samerberg,
engagiert für die Samerberger!

In einem guten Bürgermeister muss ein inneres Feuer brennen, das aus Lebenserfahrung, sachlicher Kompetenz und Herzensbildung gespeist wird. Ob wir uns jedoch am Samerberg wohlfühlen, hängt ganz entscheidend auch von uns selbst ab. Denn für das Gemeinwohl ist nicht exklusiv der anonyme Staat zuständig oder gar der Bürgermeister, Gemeinderat oder die Verwaltung, sondern wir Bürger, die sich füreinander einsetzen: in der Nachbarschaft, in Vereinen und Organisationen, am Arbeitsplatz, in der Familie. Dazu gehört auch, zur Wahl zu gehen, sein Stimmrecht auszuüben, um so über die Zukunft es Samerbergs mitzuentscheiden. Deshalb bitten wir Sie, gehen Sie zur Wahl!

Kommunalwahl am Samerberg am 15. März 2020

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Für die Zukunft des Samerbergs

Wählen Sie Georg Huber wieder zum Bürgermeister und seine Kandidaten in den Gemeinderat!